Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bitte meldet euch an, damit ihr zugriff auf alle Foren habt. Ihr müsst eine funktionierende E-Mail Adresse angeben
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 1.121 mal aufgerufen
 Was ist los ? / Termine
Seiten 1 | 2
Sebbo Offline

ICH HAB ZU VIEL ZEIT

Beiträge: 2.954

17.04.2005 18:58
#16 RE:Krieg der Welten; 29. Juni 2005 Thread geschlossen

hab jetzt auf eine vernichtende antwort von dir gewartet, da ich meine argumentation nicht begründen kan edit: "n" ;)...

_________________________
Dies ist eine Signatur

der domi Offline

Streber

Beiträge: 1.585

17.04.2005 19:06
#17 RE:Krieg der Welten; 29. Juni 2005 Thread geschlossen

habt ihr euch grad beide als leute geoutet, denen die
ersten 100 seiten von herr der ringe nicht zu
langweilig waren? reschpekt!

__________________________________________________

Don't burn the day away...

Sebbo Offline

ICH HAB ZU VIEL ZEIT

Beiträge: 2.954

17.04.2005 19:07
#18 RE:Krieg der Welten; 29. Juni 2005 Thread geschlossen

so ist es

_________________________
Dies ist eine Signatur

schwede Offline

--ZENSIERT--

Beiträge: 5.685

17.04.2005 19:19
#19 RE:Krieg der Welten; 29. Juni 2005 Thread geschlossen

also ich fand die ersetn paar seiten zu lang. da war einfach zuviel nonsense drin. alles zu idyllisch. ne einleitung über 150 seiten muss wirklich nicht sein
JAG ÄLSKAR SVERIGE!!!

Jo Offline

Super-User

Beiträge: 695

17.04.2005 19:38
#20 RE:Krieg der Welten; 29. Juni 2005 Thread geschlossen

@franz: naja, bei nem 1200-seiten-buch sind 150 seiten einleitung eigentlich nicht zu viel *g*
aber du hast schon recht, der anfang ist ziemlich langatmig. ich finds trotzdem schön.
zum thema verfilmung in bezug auf das buch - es stimmt schon, dass vieles geändert wurde, was man im prinzip aus rein filmtechnischen gründen nicht hätte machen müssen. da ist halt teilweise das spielkind in mr. jackson durchgegangen oder er fands einfach nur "cool". letzteres und der satz "you just CAN'T do that in a movie" sind übrigens seine lieblingsbegründungen für diverse änderungen.
ich hab ja für meine facharbeit "the fellowship of the ring" mit der verfilmung verglichen und es sind schon einige hämmer drin, zb sind sechs kapitel im prinzip weggelassen bzw auf ungefähr 2 minuten verkürzt oder natürlich die ganze arwen-geschichte. die gute frau kommt im ersten teil des buchs auf exakt einer seite in exakt zwei sätzen vor. *smirk*

insgesamt find ich aber schon, dass die verfilmung recht nahe hinkommt, vor allem was die "stimmung" des buchs angeht, wenn jetzt jemand versteht, wovon ich rede.
~~~~~
I don't suffer from insanity.
I enjoy every minute of it.

S. rulez!

schwede Offline

--ZENSIERT--

Beiträge: 5.685

17.04.2005 19:42
#21 RE:Krieg der Welten; 29. Juni 2005 Thread geschlossen

aber jo wir verstehen dich gut :D
arwen hab ich vergessen. da habt ihr recht. aber welche 6 kapitel meinst du (ist schon weng länger her dass ich den film gesehen hab und noch länger her dass ich des buch gelesen hab)
JAG ÄLSKAR SVERIGE!!!

söph Offline

*nerv*nörgel*

Beiträge: 1.448

17.04.2005 19:52
#22 RE:Krieg der Welten; 29. Juni 2005 Thread geschlossen

die arwen-geschichte fand ich im film auch net besonders toll weils einfach net wirklich mit rein gepasst hat, find ich. aber die ohren warn natürlich cool

Jeder Schmerz bringt Heilung mit sich, jede Trennung schafft Platz für neue Begegnungen und jedes Ende verlangt einen neuen Anfang.

Jo Offline

Super-User

Beiträge: 695

17.04.2005 20:29
#23 RE:Krieg der Welten; 29. Juni 2005 Thread geschlossen

@arwen-storyline: naja, ich kanns schon nachvollziehen, es herrscht halt wirklich akuter frauenmangel bei dem film. eowyn taucht erst im zweiten teil auf und galadriel zählt ja irgendwie auch nicht...ich find die lösung der story schon ganz ok, wobei ich arwen im dritten teil noch am besten fand, im zweiten fand die diese reingequetschen traum-szenen etwas seltsam...naja. die brückenszene aus dem ersten teil kann ich inzwischen aber auch nicht anschauen, ohne das lachen anzufangen, dank einer saugeilen parodie durch zwei männliche nebendarsteller (haldir und gilgalad) auf der ringcon 2002 *g*

@franz: das wären
"three is company"
"a short cut to mushrooms"
"a conspiracy unmasked"
"the old forest"
"in the house of tom bombadil"
"fog on the barrow-downs"

kurz gesagt, die gesamte Krickloch-verschwörung, der Alte Wald, Tom Bombadil und die Hügelgräberhöhen. im film rennt frodo einfach aus dem auenland raus und ist ein paar minuten später in bree.
~~~~~
I don't suffer from insanity.
I enjoy every minute of it.

S. rulez!

Sebbo Offline

ICH HAB ZU VIEL ZEIT

Beiträge: 2.954

17.04.2005 20:37
#24 RE:Krieg der Welten; 29. Juni 2005 Thread geschlossen

danke jo, genau das hab ich gemeint

_________________________
Dies ist eine Signatur

Jo Offline

Super-User

Beiträge: 695

17.04.2005 20:41
#25 RE:Krieg der Welten; 29. Juni 2005 Thread geschlossen

bitteschön
ich find den film wie gesagt trotz der änderungen klasse. den alten wald und die hügelgrüber hätt ich schon gern gesehen, aber zb tom bombadil wär glaub ich in der verfilmung mehr lächerlich als sonstwas rübergekommen, und das wär ja auch nicht sinn der sache.

~~~~~
I don't suffer from insanity.
I enjoy every minute of it.

S. rulez!

Seiten 1 | 2
fussball »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz