Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bitte meldet euch an, damit ihr zugriff auf alle Foren habt. Ihr müsst eine funktionierende E-Mail Adresse angeben
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 54 Antworten
und wurde 1.638 mal aufgerufen
 Ex-Mathe LK
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
schwede Offline

--ZENSIERT--

Beiträge: 5.685

18.10.2004 18:54
schulus Thread geschlossen

mach ma hier ma son kleines schulus-forum fragen wern hier gaaaanz anonym gestellt und wer will kann ja dann mal antworten

abiegm Offline

Administrator

Beiträge: 1.401

19.10.2004 19:00
#2 RE:schulus Thread geschlossen

Ok kleine Aufgabe:


Eine bekannte Fastfood-Kette bietet ein Gewinnspiel an. Die Wahrscheinlichkeit einen Sofortgewinn zu bekommen beträgt laut Unternehmen 25%. Zwei Schüler geben sich dem Selbstversuch hin und erhalten bei 12 Bons, 12 Nieten. Ist die Aussage des Unternehmens bei einem Signifikanzniveau von 5% haltbar?

Wenn nicht: gibt es eine Möglichkeit das dem Personal klar zumachen?


schwede Offline

--ZENSIERT--

Beiträge: 5.685

19.10.2004 19:26
#3 RE:schulus Thread geschlossen

weiß net kann net in der lösung nachgucken

abiegm Offline

Administrator

Beiträge: 1.401

19.10.2004 20:35
#4 RE:schulus Thread geschlossen

Hä also das wirste grad noch schaffen

schwede Offline

--ZENSIERT--

Beiträge: 5.685

19.10.2004 21:02
#5 RE:schulus Thread geschlossen

ja aber auch nu graaad so

abiegm Offline

Administrator

Beiträge: 1.401

19.10.2004 21:20
#6 RE:schulus Thread geschlossen

Ja los eine detaillierte Antwort

schwede Offline

--ZENSIERT--

Beiträge: 5.685

19.10.2004 22:45
#7 RE:schulus Thread geschlossen

also mach ma ma

0...k k+1....12
p grö.= richtig falsch für p12 0.25(xgrößer= k+1)

1-phi(k+1-n*p+0,5/wurzel aus (npq))klei=0,05
0,95grö=phi(k+1,5-np/wurzel s.o.
dann formelsammlung nachgucken und k ausrechnen bin mir aber jetzt net sicher ob + oder - 0,5 und ob k+1 oder nur k

abiegm Offline

Administrator

Beiträge: 1.401

20.10.2004 00:50
#8 RE:schulus Thread geschlossen

hmm tut mir leid aber aber für kleine Zahlen (so bis 200) ist die annäherung über die Gauss-Kurve nicht zulässig


kriegst noch ne chance

schwede Offline

--ZENSIERT--

Beiträge: 5.685

20.10.2004 10:58
#9 RE:schulus Thread geschlossen

muss ichd es dann über tschebyschow machen des wär ja ma assi

abiegm Offline

Administrator

Beiträge: 1.401

20.10.2004 12:07
#10 RE:schulus Thread geschlossen

nein Tschebischow nimmt man auch nur bei sehr großen Zahlen

ist viel einfacher

der domi Offline

Streber

Beiträge: 1.585

20.10.2004 14:50
#11 RE:schulus Thread geschlossen

mann fraaanz!!

das klingt ja mal stark nach grundkursaufgabe...
also mit k und so hat das mal garnichts zu tun.
P(12;0,25;12)klei=0,05

und nachschauen bei den nichtkumulativen binomialverteilungswerten
ach verdammt es gibt kein n=12 in der tabelle

dann eben so:
B(12;0,25;12)=12c12*0,25^12*0,75^0=0,000000059


edit abiegm:
ähm domi denkfehler nicht 0,25^12 sondern 0,75^12

daher:

=0,031676352024078369140625 => 3,1%

Folgerung stimmt trotzdem

=> Aussage ist nicht haltbar

abiegm Offline

Administrator

Beiträge: 1.401

20.10.2004 15:13
#12 RE:schulus Thread geschlossen

Nix Grundkursaufgabe wie schon gesagt Selbstversuch vom Franz und mir.
Beim Mc Monopoly

der domi Offline

Streber

Beiträge: 1.585

20.10.2004 15:15
#13 RE:schulus Thread geschlossen

ohne scheiss?

BESCHISS!!

btw: hab ichs richtig gelöst oder richtig gelöst?

abiegm Offline

Administrator

Beiträge: 1.401

20.10.2004 15:21
#14 RE:schulus Thread geschlossen

sagen wir mal fast richtig ;-)

der domi Offline

Streber

Beiträge: 1.585

20.10.2004 15:28
#15 RE:schulus Thread geschlossen

habt ihr denen schön was vorgerechnet?

wie wärs mal mit einer kleinen lk-exkursion zum mac? des wär mal witzig

"na, hast du noch einen döner besorgt?"
"nee, 'n burger"

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz