Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bitte meldet euch an, damit ihr zugriff auf alle Foren habt. Ihr müsst eine funktionierende E-Mail Adresse angeben
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 69 Antworten
und wurde 3.536 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Lischen Offline

B-ler

Beiträge: 96

16.10.2005 22:19
#31 RE: buchthread Antworten

Na dann is ja gut

catha Offline

C-ler

Beiträge: 113

17.10.2005 14:38
#32 RE: buchthread Antworten

@ kristl: ja wär toll wenn du mal fragen könntest is auch net s oewig eilig, hab zur zeit noch andere sachen.

Lischen Offline

B-ler

Beiträge: 96

25.10.2005 23:06
#33 RE: buchthread Antworten

Ach ja, Catha, ich hab jetzt den sechsten Harry Potter auf Englisch von der Isa. Ich bin ja grad noch beim fünften, willst du ihn dann zuerst haben?

gogo Offline

Der Schläfer

Beiträge: 212

26.10.2005 15:17
#34 RE: buchthread Antworten

ich lese momentan eine kurzgeschichten sammlung von david guterson.
das ding heißt "das land vor uns, das land hinter uns" und ist sehr lesenswert. jede der kurzgeschichten hat was sehr eigenes, komisches. aber auch wenn man danach keine 2 stunden zeit hat sich über die interpretation den kopf zu zerbrechen, sind die geschichten auf jeden fall lesenswert.
besser bekannt vom gleichen autor ist wohl "schnee, der auf zedern fällt"

Lischen Offline

B-ler

Beiträge: 96

27.10.2005 10:43
#35 RE: buchthread Antworten

Was ich noch unbedingt empfehleh muss ist " Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins". Ich hab leider grad den Autor vergessen... Hier werden die Lebensgeschichten verschiedener Personen beschrieben, deren Leben auf unterschiedliche Art und Weise miteinander verbunden sind. Da es in Tschechien zur Zeit des Kommunismus spielt werden Themen wie der Prager Frühling oder die schwierigen Verhältnisse im Allgemeinen mit eingeflochten. Am interessantesten an dem Buch ist, meiner Meinung nach, der Schreibstil des Autors, da er seine Charaktere, die natürlich alle ihre Probleme und Macken haben, unglaublich sensibel und einfühlsam beschreibt, dabei aber auch immer eine ganz nüchterne Ehrlichkeit verwendet, die einen sehr zum Nachdenken anregt .

Jo Offline

Super-User

Beiträge: 695

29.10.2005 18:14
#36 RE: buchthread Antworten

@gogo: "schnee, der auf zedern fällt" kommt mir bekannt vor. ist das mit ethan hawke verfilmt worden?

@lischen: der mann heißt milan kundera (ich hoffe, das ist richtig geschrieben...saskia?) und "die unerträgliche leichtigkeit..." will ich in näherer zukunft auch mal lesen :)
~~~~~
this is the last time I'll abandon you
and this is the last time I'll forget you
I wish I could
(muse - stockholm syndrome)

Keine Zeit für ganze Sätze Offline

Super-User

Beiträge: 770

29.10.2005 19:39
#37 RE: buchthread Antworten
TU ES!
Ich hab ja Referat darüber gehalten. Mir gefällt der SChreibstil einfach sehr gut und diese "kleinen" Weisheiten, die er in die Geschichte einflechtet, ohne mit dem Weisheitshammer daherzukommen. Und er schafft es selbst für den größten Idioten so etwas wie Verständnis zu wecken.

Schnee, der auf Zedern fällt ist verfilmt worden und zwar imho sehr gut. Mir hat der Film echt gut gefallen, die Athmosphäre war z.B. toll. Naja und Ethan Hawk natürlich auch *fg*

Gott ist ein Komiker, und zwar ein ganz besonders schlechter!!!

Lischen Offline

B-ler

Beiträge: 96

13.11.2005 14:21
#38 RE: buchthread Antworten

Hab endlich den füften Harry Potter fertiggelesen. War ein bißchen besser als ich gedacht hab, aber insgesamt hat er mich nicht umgehauen. Ist der sechste denn besser? Kommt es euch eigentlich auch teilweise so vor, als ob die schon so schrebt, dass das dann gut verfilmt werden kann? Hat irgendjemand schon mal was von Dostrojewkis "Weißen Nächten" gehört?

gogo Offline

Der Schläfer

Beiträge: 212

13.11.2005 16:41
#39 RE: buchthread Antworten

von "weiße nächte" speziell habe ich noch nichts gehört. aber der autor steht im buch der 1000 bücher und "gilt als einer der bedeutendsten romanautoren der weltliteratur". hatte ein sehr bewegtes leben. seine werke sind wohl auf jedenfall lesenswert.

Schneidi Offline

C-ler

Beiträge: 228

13.11.2005 16:51
#40 RE: buchthread Antworten

also ich find den 5. harry potter nicht so langweilig, wie alle behaupten.

double Offline

Streber

Beiträge: 1.063

13.11.2005 17:32
#41 RE: buchthread Antworten
heißt der dostrojewki? ich dachte dostojewski oder ist das ein anderer?

edit: ok hab eben noch mal gelesen du meinst sicher nen anderen.

gogo Offline

Der Schläfer

Beiträge: 212

13.11.2005 20:15
#42 RE: buchthread Antworten

sein korrekter name ist fjodor dostojewski.

Lischen Offline

B-ler

Beiträge: 96

13.11.2005 21:31
#43 RE: buchthread Antworten

Ja tut mir leid, den mein ich natürlich

double Offline

Streber

Beiträge: 1.063

13.11.2005 22:51
#44 RE: buchthread Antworten
ok dann meinte ich den selben. Hey Simon erinnerst du dich noch an die eine deutschstunde,als die frau vom neugebauer die stunde gehalten hat? da hat sie über die bekanntesten russischen schriftsteller gesprochen unter anderem über dostojewski.ich weiß das aber auch nur,weil ich vorher schon was von ihm gehört hab. hab bis jetzt noch immer nichts von ihm gelesen.
apropos russische schriftsteller:ich hab jetzt "wächter der nacht" angefangen zu lesen.sehr interessant.mehr kann ich aber noch nicht sagen,weil ich erst das erste kapitel gelesen hab.

Keine Zeit für ganze Sätze Offline

Super-User

Beiträge: 770

13.11.2005 23:03
#45 RE: buchthread Antworten

Von ihm persönlich hab ich nichts gelesen nur Ausschnitte bzw. Zitate, aber allein die haben mich schon ziemlich fasziniert... das war glaube ich in meinem Referat über eine Rede von Vaclav Havel, da hat er ihn zitiert. Also probieren würd ich's auf jeden Fall!

Gott ist ein Komiker, und zwar ein ganz besonders schlechter!!!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz