Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bitte meldet euch an, damit ihr zugriff auf alle Foren habt. Ihr müsst eine funktionierende E-Mail Adresse angeben
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 124 Antworten
und wurde 4.770 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 9
Keine Zeit für ganze Sätze Offline

Super-User

Beiträge: 770

24.05.2005 10:17
#16 RE:politik Antworten

Ich denke da aber eher an Rot Rot Grün, mit RotRot würde es wahrscheinlich nicht reichen, auch nicht mit Gregor Gysi (schätze ich, aber man weiß ja nie). Grün könnte wegen Fischer auch ziemlich an Stimmen verlieren.


Gott ist ein Komiker, und zwar ein ganz besonders schlechter!!!

Benno Offline

Asbachanalytiker


Beiträge: 3.279

24.05.2005 10:20
#17 RE:politik Antworten

Meiner Meinung nach is der Fischer der beste grund grün zu wählen, denn trotz allem ist und bleibt er einer der fähigsten (wahrscheinlich sogar der fähigste) Politiker Deutschlands.

Und Rot Rot grün is denk ich schwer, da es schon schwer genug ist mit 2 parteien auf einen nenner zu kommen, wesentlich schwieriger wird des dann noch, wenn noch a dritte partei dabei ist.


Panik-Party

söph Offline

*nerv*nörgel*

Beiträge: 1.448

24.05.2005 11:04
#18 RE:politik Antworten

aber ich halt es für wahrscheinlicher, dass die spd mit der pds und den grünen eine koalition bildet als dass es insgesamt zu einer grossen koalition kommt. des kann ich mir absolut net vorstellen dass die spd ne koalition mit der union eingeht unter der merkel als kanzlerin. da glaub ich eher dass die da lieber die opposition bilden und des selbe machen wie die union die letzten 2 jahre und einfach alles blockiert und schlecht macht was die union vorschlägt bzw durchsetzt

Das Glück besteht darin, zu leben wie alle Welt und doch wie kein anderer zu sein.

söph Offline

*nerv*nörgel*

Beiträge: 1.448

24.05.2005 11:05
#19 RE:politik Antworten

und dass die grünen wg fischer ewig verlieren denk ich auch net unbedingt. weil ich find der fischer kommt insgesamt ziemlich gut an und auch durch seine visa-affäre wird sich dadran net sooo viel verändern. v a kann ich mir vorstellen dass viele von den, naja ich sag ma weniger gebildeten wählern des ganze um die visa-politik sowieso net checken

Das Glück besteht darin, zu leben wie alle Welt und doch wie kein anderer zu sein.

Keine Zeit für ganze Sätze Offline

Super-User

Beiträge: 770

24.05.2005 11:16
#20 RE:politik Antworten

Das hast du jetzt schön ausgedrück
Hm... da sieht man mal wie "Langfristig" das Gedächtnis der Leute ist. Die würden wahrscheinlich am liebsten den guten alten Kohl zurückbekommen, und die Spendenaffäre etc. haben sie eh schon vergessen.
Ich denke auch, das mit der gr. Koalition wird eher nichts, aber gut wärs!

Gott ist ein Komiker, und zwar ein ganz besonders schlechter!!!

Jo Offline

Super-User

Beiträge: 695

24.05.2005 11:34
#21 RE:politik Antworten

In Antwort auf:
v a kann ich mir vorstellen dass viele von den, naja ich sag ma weniger gebildeten wählern des ganze um die visa-politik sowieso net checken

genau das halte ich für das problem bei der sache - da besteht IMHO die gefahr eines "uhh, der hat was falsch gemacht, den wähl mer net"-denkens
~~~~~
In the beginning the Universe was created. This has made a lot of people very angry and been widely regarded as a bad move.

Douglas Adams (1952-2001)

double Offline

Streber

Beiträge: 1.063

24.05.2005 13:54
#22 RE:politik Antworten

ja an der aussage saskias über ihre erwägung die PDS zu wählen sieht man wirklich wie vergesslich die menschen sind. Gregor gysi war immerhin ein ziemlich hohes Tier bei der Stasi(und auch in der SED,die in D für verfassungswiedrig erklärt wurde) und das sollte man wirklich nicht vergessen oder würde einer von euch in erwägung ziehen Göring zu wählen,wenn er noch leben würde???

Spekulationen wie"ich wähle die partei,damit die anderen eine Koalition eingehen"kann man auch knicken,weil dazu alle mitziehen müssten,denn so sieht es am ende danach aus,als würde D sich immer weiter radikalisieren.
Es gibt keine wirklichen alternativen. Die beiden großen Parteien unterscheiden sich kaum und erzählen uns auch so gern,wie sehr D doch leidet-also das gejammer müssen wir weiterhin ertragen,egal wer an die macht kommt

dennoch fand ich es nur konsequent von schröder diese schritte einzuleiten,denn eine handlungsfähige regierung bringt dem volk auch nichts.

abiegm Offline

Administrator

Beiträge: 1.401

24.05.2005 18:39
#23 RE:politik Antworten

Also Double nach dem mir der Benno gezeigt hat, dass er kein Populist ist, könntest du das selbe machen und mir bitte sagen, was du am Programm der PDS so gefährlich findest.

http://sozialisten.de/partei/grundsatzdo...gramm/index.htm

Warum sollte man Angst vor einer Sozialistischen Partei in einem demokratischen System haben? In Frankreichwar der letzte Präsident ein Sozialist und anscheinend hat der die Franzosen besser auf das 21. Jahrhunder vorbereitet wie Kohl. Weil die Wirtschaft und die Bevölkerung wächst in Frankreich; und warum? Weil unteranderem Milliarden in Soziale Einrichtungen wie Kindertagesstätten u.ä. geflossen sind.


In Antwort auf:
dennoch fand ich es nur konsequent von schröder diese schritte einzuleiten,denn eine handlungsfähige regierung bringt dem volk auch nichts.

Also ich schätze du hast handlungsunfähig gemeint; daher folgende Frage: Was hat sich ander handlungsfähigkeit der Regierung durch den Verlust der Wahl verändert. Im Bundesrat hatten sie schon seit 2000 keine Mehrheit mehr.

@Benno:
Ich sehe die Sachlage so wie du; allerdings sollte man bedenken: sobald eine Sozialleistung abgeschafft wird, wird sie nicht mehr wiedereingeführt. Deswegen würde ich eher dem Weg der SPD folgen. Ich will nämlich in einem Staat leben, in dem jeder so ziemlich die selben Chancen hat und nicht einige wenige von einem Wirtschaftswachstum profitieren

-----------------------------------
Stop Spamming

abiegm Offline

Administrator

Beiträge: 1.401

24.05.2005 18:42
#24 RE:politik Antworten

Aus der Präambel der PDS:

In Antwort auf:
Wir geben uns dieses Programm in der Tradition der Kämpfe gegen kapitalistische Ausbeutung, ökologische Zerstörung, politische Unterdrückung und verbrecherische Kriege.
Wir tun dies aber auch in rückhaltloser Auseinandersetzung mit den Verbrechen, die im Namen des Sozialismus und Kommunismus begangen wurden, und in Ablehnung jedes Versuchs, mit Mitteln der Diktatur Fortschritt zu erreichen. Uns eint der unumkehrbare Bruch mit der Missachtung von Demokratie und politischen Freiheitsrechten, wie sie in und von nicht wenigen linken Parteien, darunter der SED, praktiziert worden ist.

-----------------------------------
Stop Spamming

Benno Offline

Asbachanalytiker


Beiträge: 3.279

24.05.2005 18:52
#25 RE:politik Antworten

du hast leider recht damit, dass abgeschafft sozialleistungen nicht wieder eingeführt werden, und falls doch, dann erst in später zukunft.
Und ich sehe auch genauso gut, dass durch eine SPD Politik die Chancen für alle auf ein vergleichbares Niveau gebracht werden.

nur habe ich ja schon heute morgen geschrieben, und ich denke auch, dass das der Wahrheit entspricht, dass Firmen, also das Kapital durch eine solche politik abgeschreckt werden und ihr Geld ins Ausland tragen.

Somit ist zu befürchten, dass man zwar ein einheitliches Chancenniveau für die bevölkerung erreicht,dieses niveau aber durch fehlendes Geld "niedriger" ist, als das Niveau welches man durch eine kapitalistischere Politik erreicht haben könnte.


Panik-Party

Keine Zeit für ganze Sätze Offline

Super-User

Beiträge: 770

24.05.2005 20:12
#26 RE:politik Antworten

Ich weiß schon, dass Gysi Mitglied der Stasi war. Aber ich denke auch der Vergleich mit Göring ist sehr übertrieben und nicht gerechtfertigt. Außerdem denke ich, dass Menschen fähig sind sich zu wandeln. Meinentwegen ist er nicht ein perfekter Mensch, aber auf jeden Fall ein guter Politiker (und die sind meistens eh keine guten Menschen )
Außerdem weiß ich nicht, ob ich ihn wählen würde, aber viele andere würden es vll tun.

Gott ist ein Komiker, und zwar ein ganz besonders schlechter!!!

double Offline

Streber

Beiträge: 1.063

25.05.2005 08:02
#27 RE:politik Antworten

ich übertreibe gern ein bisschen. Menger ich hab mich nie gegen die PDS ausgesprochen,sondern nur gegen gregor gysi. Ich hör dem Mann auch unwahrscheinlich gern beim reden zu,aber ich hab ihn nur zum thema "menschen vergessen schnell" angeführt.

Hey saskia es könte evtl noch ne alternative geben: der Lafontaine will mit teilen der PDS( doch der ganzen?-hab ich noch nicht so ganz raus) und dem linken Flügel der SPD ne neue Partei gründen. Ich bin mir auch nicht sicher,ob der gysi mit rein will oder nur den gedanken intressant fand...
naja auf jeden fall versucht der lafontaine ne neue partei bis zu den wahlen aufzustellen,ob das aber in der kurzen zeit mögliche ist- wer weiß.

double Offline

Streber

Beiträge: 1.063

25.05.2005 08:08
#28 RE:politik Antworten

ja ich hatte wirklich handlungsunfähig gemeint.
tja dann wär sie ja die ganze zeit handlungsunfähig gewesen....hm dann nehm ich die aussgae mal zurück. dann scheints doch eher so,als ob er jetzt den schwanz einzieht und ein bisschen den beleidigten spielt. oder gibt es ne gute begründung von schröder für die anstehende vertrauensfrage? Ich dachte bis jetzt es liegt daran ,dass die CDU/CSU die absolute Mehrheit im Bundesrat durch die wahl bekommen hat...

Benno Offline

Asbachanalytiker


Beiträge: 3.279

25.05.2005 09:09
#29 RE:politik Antworten

Frau Wolfert, so wie ich des verstanden habe will der Oskar Lafontaine die Führung von diesem Linksbündnis "MEhr ARbeit udn soziale GErechtigkeit" oder so ähnlich, übernehmen, kann sein, dass da auch PDS-ler und andere linke SPD-ler hinwollen...


Panik-Party

Keine Zeit für ganze Sätze Offline

Super-User

Beiträge: 770

25.05.2005 09:48
#30 RE:politik Antworten

Also wenn mir jemand unsympathisch ist, dann Lafontaine. UNd Gysi, um dem mal genüge zu tun, war gar nicht bei der Stasi, sondern ihm werden nur Stasikontakte nachgesagt. Also da besteht doch ein ziemlich großer Unterschied. ach ja und er hat Bonusmeilen privat verflogen !
WASG werde ich nicht wählen, dazu ist mir dieses Problem noch zu fern, muss ich gestehen. Eine reine Arbeiterpartei... nicht mein Ding, wenn ich ehrlich bin.

Gott ist ein Komiker, und zwar ein ganz besonders schlechter!!!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 9
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz