Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Bitte meldet euch an, damit ihr zugriff auf alle Foren habt. Ihr müsst eine funktionierende E-Mail Adresse angeben
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 490 Antworten
und wurde 15.631 mal aufgerufen
 Off-Topic / Spamforum
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | ... 33
lader Offline

claus-rüdiger

Beiträge: 2.033

09.02.2005 14:20
#106 RE:Lustige Links Antworten

@NDR: t-shirt ausziehen, wenn sich ein geringer vorwand finden lässt

@ keineZeit...: ich habs schonmal gesagt, von denen man es am wenigsten erwartet, die leben am längsten ! also auf deine beerdigung geh ich auch noch (nimm mir den humor bitte nicht übel )
--- NON STOP RACING ---

Keine Zeit für ganze Sätze Offline

Super-User

Beiträge: 770

09.02.2005 14:55
#107 RE:Lustige Links Antworten

Naja, dann weiß ich doch wenigstens, dass einer zu meiner Beerdigung kommt . Einen Pfarrer will ich nicht bei meiner Beerdigung und schon gar nicht so einen wie den dettelbacher, Egino !
Und ich fänds coll, wenn "alle" in weiß kämen...

>Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.<

schwede Offline

--ZENSIERT--

Beiträge: 5.685

09.02.2005 16:07
#108 RE:Lustige Links Antworten

waaaas ich bin mehr psycho als der werner ist ja hart ...
naja immer von denen, von denen man des am wenigsten erwartet
JAG ÄLSKAR SVERIGE!!!

Mo Offline

wiederholungstäterin


Beiträge: 1.100

09.02.2005 16:21
#109 RE:Lustige Links Antworten

ich bin ziemlich lesbisch (67 oder 69%), unterdurchschnittlich gut, hab die geistige reife von nem 25jährigen, bin relativ wenig psycho (ich glaub 17.. aber weiß nimmer genau), aber dafür VOLL der spitzel (auch über 60 glaub ich), zu 46% unschuldig, teenie bin ich auch noch ziemlich stark (was sich ja mit der geistigen reife widerspricht.. naja)

_____________________
JETZT MA BUTTER BEI DIE FISCHE!

schwede Offline

--ZENSIERT--

Beiträge: 5.685

09.02.2005 17:40
#110 RE:Lustige Links Antworten

http://www.stylecharts.de/fotogalerie/Bi...2005-01-24-Kill%20Sweety-Gallery&referer=
ich komme mir zwar weng schäbig vor n paar links aus dem partycamforum zu stehlen aber ihr seid ja nt angemeldet.
soviel zum thema jamba
JAG ÄLSKAR SVERIGE!!!

abiegm Offline

Administrator

Beiträge: 1.401

09.02.2005 20:08
#111 RE:Lustige Links Antworten

13% Teenie (das hab ich wohl hinter mir)
43% Realman (Punktlandung: genau der durchschnitt)
52% Spitzel (woas der durchscnitt liegt bei 1%; kann ja gar nicht sein)
35% Schwul (33% ist der durchschnitt; blöder lippenbalsam ist schuld)
46% unschuldig (warum sind über 2/3 unschuldiger wie ich die lügen doch)
65% GutMensch (naja besser wie der durchschnitt)
30 Jahre geistiges alter (und ich dachte meine antworten machen mich ewig jung)
68 Jahre werde ich nur alt (verdammt noch 38 geistige Jahre und ich bin Tod)
4% Freak (bin ich dann ja wohl eher nicht)
13% Psychopat (auch eher nicht)
35% Revoluzzer (man bin ich brav)
22% Draufganänger (ich will doch nicht drauf gehen)


-----------------------------------
Stop Spamming

Coni Offline

Streber


Beiträge: 1.325

09.02.2005 20:16
#112 RE:Lustige Links Antworten

Ich bin so:

Zu 30 % sind Sie: Du bist der schüchterne Vertrauensschüler Yamato. Sieh zu, dass du selbstbewusster wirst.
Dieses Profil hatten 29.41 % der 51 Quizteilnehmer!

Sie hätten noch das folgende werden können:
Zu 30 % sind Sie: Du bist Acces, Sindbads kleiner Engel. Du bist freundlich aber manchmal ein wenig tollpatschig.

Oder aber auch:
Zu 20 % sind Sie: Du bist Noin. Böse, böse! Aber auch in dir steckt ein guter Kern, der noch zum Vorschein kommen wird.

Oder aber auch:
Zu 10 % sind Sie: Du bist der leicht perverse und draufgängerische Chiaki. Du unterstützt Jeanne und bekämpfst das Böse.

Oder aber auch:
Zu 10 % sind Sie: Du bist Kaiki, der Leiter des Krankenhauses und der Vater von Chiaki, der eine Mutter für seinen Sohn sucht, da seine Frau vor einigen Jahren gestorben ist.
____________________________________________________
Für den Analphabetismus sind nicht die Analphabeten schuld, sondern die, die schon lesen können!

Mo Offline

wiederholungstäterin


Beiträge: 1.100

10.02.2005 15:40
#113 RE:Lustige Links Antworten

hey wir sin gleichermaßen unschuldig ;)
wo sin denn der revoluzzer und der draufgänger test?
und bin ich eigentlich die am meisten homosexuelle person hier???

_____________________
JETZT MA BUTTER BEI DIE FISCHE!

abiegm Offline

Administrator

Beiträge: 1.401

22.02.2005 23:41
#114 RE:Lustige Links Antworten

http://bar.leo.org/


-----------------------------------
Stop Spamming

schwede Offline

--ZENSIERT--

Beiträge: 5.685

25.02.2005 15:40
#115 RE:Lustige Links Antworten

Nach jedem Flug füllen Piloten ein Formular aus, auf dem sie die Mechaniker über Probleme informieren, die während des Flugs aufgetreten sind, und die eine Reparatur oder eine Korrektur erfordern. Die Mechaniker informieren im Gegenzug auf dem unteren Teil des Formulars die Piloten darüber, welche Maßnahmen sie jeweils ergriffen haben, bevor das Flugzeug wieder startet. Man kann nicht behaupten, dass das Bodenpersonal oder die Ingenieure hierbei humorlos wären.

Hier einige Beschwerden und Probleme, die tatsächlich so von Piloten der Fluglinie QANTAS eingereicht wurden. Dazu der jeweilige Antwortkommentar der Mechaniker. Übrigens ist Quantas die einzige große Airline, bei der es noch nie einen Absturz gab.

P = Problem, das vom Piloten berichtet wurde.
S = Die Lösung/Maßnahme des Ingenieurs/Mechanikers.

P: Bereifung innen links muss fast erneuert werden.
S: Bereifung innen links fast erneuert.


P: Testflug OK, Landung mit Autopilot sehr hart.
S: Landung mit Autopilot bei diesem Flugzeugtyp nicht installiert.


P: Im Cockpit ist irgendetwas locker.
S: Wir haben im Cockpit irgendetwas wieder fest gemacht.


P: Tote Käfer auf der Scheibe.
S: Lebende Käfer im Lieferrückstand.


P: Der Autopilot leitet trotz Einstellung auf "Höhe halten" einen Sinkflug von 200 fpm ein.
S: Wir können dieses Problem auf dem Boden leider nicht nachvollziehen.


P: Hinweis auf undichte Stelle an der rechten Seite.
S: Hinweis entfernt.


P: DME ist unglaublich laut.
S: DME auf glaubwürdigere Lautstärke eingestellt.


P: IFF funktioniert nicht.
S: IFF funktioniert nie, wenn es ausgeschaltet ist.


P: Vermute Sprung in der Scheibe.
S: Vermute Sie haben Recht.


P: Antrieb 3 fehlt.
S: Antrieb 3 nach kurzer Suche an der rechten Tragfläche gefunden.


P: Flugzeug fliegt komisch.
S: Flugzeug ermahnt, ernst zu sein und anständig zu fliegen.


P: Zielradar summt.
S: Zielradar neu programmiert, so dass es jetzt in Worten spricht.


P: Maus im Cockpit.
S: Katze installiert.
JAG ÄLSKAR SVERIGE!!!

schwede Offline

--ZENSIERT--

Beiträge: 5.685

25.02.2005 15:46
#116 RE:Lustige Links Antworten

Weißt du wie man Aale tötet?
Wenn nicht, dann musst Du Dir diese Geschichte einmal durchlesen !!

Der achtjährige Julian war schon immer sehr neugierig. Von seinen Freunden erfuhr er von einem Mädchen, dass ihnen den Hof machte. Nun wollte er von seiner Mutter wissen, wie das denn alles so funktionierte. Aber anstatt es ihrem Sohn richtig zu erklären, schlug Sie ihm vor, sich bei Veronika und Uwe im Schlafzimmer hinter dem Vorhang zu verstecken. Am nächsten Morgen erzählte er seiner Mutter Stolz, was er alles so gelernt hat.

Veronika und Uwe haben erst eine ganze Weile dagesessen und geplaudert. Aber dann hat Uwe fast das ganze Licht ausgemacht, und die beiden fingen an, sich zu umarmen und zu küssen. Ich glaube, Veronika wurde schlecht, denn Uwe fuhr ihr mit der Hand unter die Bluse, um ihr Herz zu fühlen, wie der Doktor, denn er fummelte eine ganze Weile herum. Ich glaube, dann ist ihm auch schlecht geworden, denn beide fingen ganz furchtbar an zu seufzen und zu stöhnen. Da sie wohl nicht länger sitzen konnten, legten sie sich aufs Sofa. Dann bekam Veronika auch noch Fieber. Ich weiß das ganz genau, denn sie sagte, sie wäre unheimlich heiß. Und dann fand ich heraus, warum denn beiden schlecht wurde. Ein großer Aal musste in Uwes Hose gekrochen sein, denn plötzlich sprang er heraus und stand fast senkrecht in der Luft. Er war mindestens 20 cm lang. --- Ehrlich ---

Jedenfalls hat Uwe ihn gepackt, damit er nicht fort konnte. Als Veronika den Aal sah, bekam sie Angst. Ihre Augen wurden ganz groß, ihr Mund Stand offen und sie rief den lieben Gott. Sie sagte, dies sei der größte, den sie je gesehen hat. --- Wenn sie wüsste, dass unten im See noch viel Größere sind --- Jedenfalls war Veronika sehr mutig und versuchte ihn zu töten, indem sie ihn in den Kopf abbeißen wollte. Doch dann machte Veronika ein komisches Geräusch und ließ ihn los. Ich glaube, der Aal hat zurück gebissen. Dann schnappte ihn Veronika und hielt ihn ganz fest, während Uwe eine Art Muschel aus der Tasche holte. Diese stülpte er dem Aal über den Kopf, damit er nicht mehr beißen konnte. Veronika legte sich auf den Rücken, spreizte die Beine und Uwe legte sich auf sie.

Anscheinend wollten sie ihn zwischen sich zerquetschen, aber der Aal kämpfte wie ein Verrückter, und Uwe und Veronika ächzten und stöhnten. Sie kämpften so hart, dass beinahe das ganze Bett umgefallen wäre. Nach einer langen Zeit lagen beide still auf dem Bett. Uwe stand auf, und siehe da --- der Aal war tot ---. Das weiß ich ganz genau, denn er hing so lasch da und die Innereien hingen raus. Veronika und Uwe waren müde, aber sie küssten und umarmten sich trotzdem. Doch dann kam der große Schock! Der Aal war gar nicht tot, er lebte noch. Er sprang hoch und fing wieder an zu kämpfen. Ich glaube, Aale sind wie Katzen, sie haben neun Leben. Diesmal sprang Veronika hoch und versuchte ihn zu töten, indem sie sich auf ihn setzte. Nach einem 35-minütigen Kampf war der Aal endlich tot, denn Uwe zog ihm das Fell über die Ohren und spülte ihn im Klo runter.

Viel Spaß beim Aale töten!!
JAG ÄLSKAR SVERIGE!!!

schwede Offline

--ZENSIERT--

Beiträge: 5.685

25.02.2005 15:58
#117 RE:Lustige Links Antworten

also manche sind einfach nur göttlich:

Mario Basler:

Das habe ich ihm dann auch verbal gesagt.


Richard Golz:

Ich habe nie an unserer Chancenlosigkeit gezweifelt.


Olaf Thon:

Wir lassen uns nicht nervös machen, und das geben wir auch nicht zu!


Thomas Doll:

Ich brauche keinen Butler. Ich habe eine junge Frau!

(Diese ist mittlerweile übrigens mit Olaf Bodden verheiratet.)


Steffen Freund:

Es war ein wunderschöner Augenblick, als der Bundestrainer sagte: "Komm Stefan, zieh Deine Sachen aus, jetzt geht´s los."


Lothar Matthäus:

Ich hab gleich gemerkt, das ist ein Druckschmerz, wenn man drauf drückt.


Fritz Walter jun.:

Die Sanitäter haben mir sofort eine Invasion gelegt.


Toni Polster über sein verbessertes Verhältnis zu Trainer Peter Neururer:

Wir lassen uns beide von unseren Frauen scheiden und ziehen zusammen.


Klaus Fischer auf die Frage nach seinem Lieblingsbuch:

Ich lese keine Bücher.


Toni Polster über eine vergeben Torchance:

Ich kann nicht mehr als schießen. Ausserdem standen da 40 Leute auf der Linie.


Richard Golz auf die Frage, was beim sogenannten Studentenklub SC Freiburg anders sei:

Vor lauter Philosophieren über Schopenhauer kommen wir gar nicht mehr zum Trainieren.


Horst Hrubesch schildert die Entstehung seiner Tore:

Manni Bananenflanke, ich Kopf, Tor!


Jens Jeremies:

Das ist Schnee von morgen.


Toni Poster:

Für mich gibt es nur "entweder-oder". Also entweder voll oder ganz!


Ingo Anderbrügge:

Das Tor gehört zu 70% mir und zu 40% dem Wilmots.


Thomas Häßler:

In der Schule gab´s für mich Höhen und Tiefen. Die Höhen waren der Fußball.


Rudi Völler:

Zu 50 Prozent stehen wir im Viertelfinale, aber die halbe Miete ist das noch lange nicht!


Anthony Baffoe nach gelber Karte zum Schiri:

Mann, wir Schwatten müssen doch zusammenhalten!


George Best:

Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verpraßt.


Paul Steiner auf die Frage, ob die Nationalmannschaft für ihn ein Thema sei:

Nein, die spielen immer mittwochs, da habe ich keine Zeit.


Andreas Brehme im Sportstudio auf die Frage, mit welchem Fuß er schießt:

Also bei mir geht das mit dem linken Fuß genauer und mit dem rechten fester!

Moderator: Und mit welchem Fuß schießen sie jetzt auf die Torwand?

Ja, mit dem Rechten!


Andreas Möller:

Mein Problem ist, dass ich immer sehr selbstkritisch bin, auch mir selbst gegenüber.


Fritz Walter jun.:

Der Jürgen Klinsmann und ich, wir sind ein gutes Trio.

(Etwas später dann) Ich meinte: ein Quartett!


Andreas Möller:

Mailand oder Madrid - Hauptsache Italien!


Paul Breitner:

Da kam dann das Elfmeterschießen. Wir hatten alle die Hosen voll, aber bei mir lief´s ganz flüssig.


Roland Wohlfahrt:

Zwei Chancen, ein Tor - das nenne ich hundertprozentige Chancenauswertung.


Sean Dundee:

Ich bleibe auf jeden Fall wahrscheinlich beim KSC.


Anthony Baffoe zu einem weißen Gegenspieler:

Du kannst auf meiner Plantage arbeiten.


Uwe Fuchs im Sportstudio auf die Frage, ob die (dt.) Nationalmannschaft für ihn noch ein Thema sei):

Im Moment nicht, Yeboah und Chapuisat sind besser drauf.


Paul Gascoigne:

Ich mache nie Voraussagen und werde das auch niemals tun.


Thomas Häßler:

Ich bin körperlich und physisch topfit.


Olaf Thon:

Man hetzt die Leute auf mit Tatsachen, die nicht der Wahrheit entsprechen.


Marco Rehmer:

Wir sind hierher gefahren und haben gesagt: Okay, wenn wir verlieren, fahren wir
wieder nach Hause.


Fabrizio Hayer:

Ich weiß auch nicht, wo bei uns der Wurm hängt.


Ludwig Kögl:

Entweder ich gehe links vorbei, oder ich gehe rechts vorbei.


Lothar Matthäus:

Wir dürfen jetzt nur nicht den Sand in den Kopf stecken!


Andreas Möller:

Ich hatte vom Feeling her ein gutes Gefühl.


Toni Schumacher inbezug auf das Foul an Battiston:

Seither bemühe ich mich, bei jeder leichten Berührung, bei jedem Zusammenstoß, bei jedem Foul im Gegner zuerst den Menschen zu sehen.


Lothar Matthäus:

Manchmal spreche ich zuviel.


Andreas Möller:

Ich habe mit Erich Ribbeck telefoniert, und er hat zu mir gesagt, ich stehe für
die Maltareise nicht zur Verfügung.


Hans Krankl:

Wir müssen gewinnen, alles andere ist prima.


Mehmet Scholl als werdender Vater:

Es ist mir völlig egal, was es wird. Hauptsache er ist gesund!


Olaf Thon:

In erster Linie stehe ich voll hinter dem Trainer, in zweiter Linie hat er recht.


Horst Szymaniak:

Ein Drittel? Nee, ich will mindestens ein Viertel.


Anthony Yeboah (er hatte gegen Michael Schulz nachgetreten):

Ich wollte den Ball treffen, aber der Ball war nicht da.


Klaus Thomforde:

In der ersten Liga die Bälle zu halten finde ich total geil. Da geht mir voll einer ab!


Olaf Thon:

Ich habe ihn nur ganz leicht retuschiert.


Jürgen Wegmann auf die Frage, ob er zum FC Basel wechsle:

Ich habe immer gesagt, daß ich niemals nach Österreich wechseln würde.


Lothar Matthäus:

Es ist wichtig, daß man neunzig Minuten mit voller Konzentration an das nächste Spiel denkt.


Thomas Häßler:

Wir wollten in Bremen kein Gegentor kassieren. Das hat auch bis zum Gegentor ganz gut geklappt.


John Toshack als Trainer von Real Madrid:

Am Montag nehme ich mir vor, zur nächsten Partie zehn Spieler auszuwechseln.

Am Dienstag sind es sieben oder acht, am donnerstag noch vier Spieler.

Wenn es dann Samstag wird, stelle ich fest, daß ich doch wieder dieselben elf Scheißkerle einsetzen muß wie in der Vorwoche.


Erich Ribbeck:

Konzepte sind Kokolores.


Werner Lorant über sein Buch "Eine beinharte Story":

Vieles was darin geschrieben wurde, ist auch wahr.


Berti Vogts:

Wenn ich über´s Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker, nicht mal schwimmen kann der.


Berti Vogts vor dem WM-Spiel gegen Kroatien:

Die Kroaten sollen ja auf alles treten, was sich bewegt - da hat unser Mittelfeld ja nichts zu befürchten.


Franz Beckenbauer:

Berkant Oktan ist erst siebzehn. Wenn er Glück hat, wird er nächsten Monat achtzehn.


Bert Papon, der Trainer vom Dunfermline, auf einer Pressekonferenz nach einer 0:7 Niederlage:

Irgendwelche Fragen, bevor ich gehe und mich aufhänge?


Helmut Schulte:

Das größte Problem beim Fußball sind die Spieler.

Wenn wir die abschaffen könnten, wäre alles gut.


Franz Beckenbauer nach einer Bayern-Niederlage:

Ich bin immer noch am überlegen, welche Sportart meine Mannschaft an diesem Abend ausgeübt hat. Fußball war´s mit Sicherheit nicht.


Ron Atkinson:

Ich wage mal Prognose:

Es könnte so oder so ausgehen.


Franz Beckenbauer über das WM-Finale 1990):

Damals hat die halbe Nation hinter dem Fernseher gestanden.


Berti Vogts:

Sex vor dem Spiel? Das können meine Jungs halten, wie sie wollen.

Nur in der Halbzeit, da geht nichts.


Peter Neururer:

Wir waren alle vorher überzeugt davon, daß wir das Spiel gewinnen.

So war auch das Auftreten meiner Mannschaft, zumindest in den ersten zweieinhalb Minuten.


Frank Pagelsdorf:

Wir werden nur noch Einzelgespräche führen, damit sich keiner verletzt.


Berti Vogts:

Wir haben ein Abstimmungsproblem - das müssen wir automatisieren.


Karl-Heinz Körbel:

Die Eintracht ist vom Pech begünstigt.


Manfred Krafft:

Meine Mannschaft ist 15- oder 16 mal ins Abseits gerannt.

Das haben wir auch die ganze Woche geübt.


Volker Finke:

Ich habe zwei verschiedene Halbzeiten gesehen.


Friedhelm Funkel:

Die Situation ist bedrohlich, aber nicht bedenklich.


Giaovanni Trappatoni:

Fußball ist Ding, Dang, Dong. Es gibt nicht nur Ding.


Felix Magath:

Franz Böhmert hat versucht, Wolfgang Sidka den Abgang so schön wie möglich zu machen.


Rainer Bonhof auf die Frage, wie er die verletzten Spieler zu ersetzen gedenke:

Sylvester Stallone und Anrold Schwarzeneger in der Abwehr, Bruce Willis im Mittelfeld und Jean-Claude van Damme im Sturm.


Franz Beckenbauer:

Die Schweden sind keine Holländer - das hat man ganz genau gesehen.


Rolf Rüssmann:

Wenn wir hier nicht gewinnen, dann treten wir ihnen wenigstens den Rasen kaputt.


Leo Beenhakker auf die Frage, wie dem dt. Fußball zu helfen sei:

Haben Sie eine Stunde Zeit?


Friedel Rausch:

Wenn ich den Martin Schneider weiter aufstelle, glauben die Leute am Ende wirklich noch, ich sei schwul.


Karl-Heinz Korbel als Trainer von Eintracht Frankfurt:

Den größten Fehler, den wir jetzt machen konnten, wäre, die Schuld beim Trainer zu suchen.


Fritz Langner:

Ihr Fünf spielt jetzt vier gegen drei.


Aleksandar Ristic:

Wenn man ein 0:2 kassiert, dann ist ein 1:1 nicht mehr möglich.


Bryan Robson:

Würden wir jede Woche so spielen, wären unsere Leistungen nicht so schwankend.


Berti Vogts:

Ich glaube, das der Tabellenerste jederzeit den Spitzenreiter schlagen kann.


Giovanni Trappatoni:

Es gibt nur einen Ball. Wenn der Gegner ihn hat, muß man sich fragen: Warum?!

Ja, warum? Und was muß man tun? Ihn sich wiederholen!


Rudi Völler über Rainer Calmund:

Ja gut, der arbeitet von morgens bis abends.

Ja gut, sowas nennt man im Volksmund glaube ich Alcoholic.


Berti Vogts:

Die Breite an der Spitze ist dichter geworden.


Max Merkel:

Im Training habe ich mal die Alkoholiker meiner Mannschaft gegen die Antialkoholiker spielen lassen. Die Alkoholiker gewannen 7:1.

Da war´s mir wurscht. Da hab I g´sagt: Sauft´s weiter.


Berti Vogts:

Kompliment an meine Mannschaft und meinen Dank an die Mediziner.

Sie haben Unmenschliches geleistet.


Harald Schmidt:

Jürgen Klinsmann ist inzwischen 694 Minuten ohne Tor.

Das hat vor ihm, glaube ich, nur Sepp Maier geschafft.


Johannes Rau zum Vorschlag, Fußballstadien nach Frauen zu benennen:

Wie soll das denn dann heißen? Ernst-Kuzorra-seine-Frau-ihr-Stadion?


Dieter Nuhr:

Bei der Fußball-WM habe ich mir Österreich gegen Kamerun angeschaut.

Auf der einen Seite Exoten, fremde Kultur, wilde Riten - und auf der anderen Seite Kamerun!
JAG ÄLSKAR SVERIGE!!!

schwede Offline

--ZENSIERT--

Beiträge: 5.685

28.02.2005 22:05
#118 RE:Lustige Links Antworten

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...7138538867&rd=1
und guckt mal für wieviel man die dinger verchecken kann..ist schon hart
JAG ÄLSKAR SVERIGE!!!


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
der domi Offline

Streber

Beiträge: 1.585

01.03.2005 08:53
#119 RE:Lustige Links Antworten

In Antwort auf:
Konzepte sind Kokolores



__________________________________________________

Filmtip: Sideways

abiegm Offline

Administrator

Beiträge: 1.401

01.03.2005 15:23
#120 RE:Lustige Links Antworten

zu den Handys:

Da ist wohl ne palette vom lasterf gefallen


-----------------------------------
Stop Spamming

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | ... 33
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz